Homöopathie Heilpraktikerin Ulrike Lehmann in Darmstadt

HOMÖOPATHIE

Homöopathie Heilpraktikerin Ulrike Lehmann Darmstadt

Was ich persönlich an der Homöopathie so schätze, ist ihr Bestreben, Heilung schnell, sanft, 

dauerhaft und nach deutlich einzusehenden Gründen herbeizu-führen. Diese über 200 Jahre alte, vom deutschen Arzt und Gelehrten Samuel Hahnemann begründete Medizin sieht Krankheit als eine aus dem Gleichgewicht geratene Lebenskraft. In der homöopathischen Behandlung werden zunächst die Beschwerden erfasst (1. Säule = Ähnlichkeitsregel). Im Anschluss wird ein Arzneimittel gesucht, dessen Wirkung beim Gesunden ein möglichst ähnliches Krankheitsbild hervorbringt (2. Säule = Arzneimittel-

Homöopathie Heilpraktikerin Ulrike Lehmann Darmstadt

kenntnis) und die Potenz und Dosierung des Mittels werden festgelegt (3. Säule = Potenzierung). Mit der Gabe der Arznei wird beim Patienten eine Kunstkrankheit erzeugt, die minimal stärker ist als die ursprüngliche Krankheit und die Lebenskraft dazu anregt, sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ein gutes Bild ist die Lebenskraft als Baum: steht dieser schief, schubst man ihn mit der Arznei noch ein Stück weiter, sodass er sich selbstständig wieder ausrichten kann.