top of page
Heilpraxis-Darmstadt-Lehmann-Praxis.jpg
Akupunktur

AKUPUNKTUR

Heilpraxis-Darmstadt-Lehmann-Akupunktur.jpg

Die Akupunktur (lat. acus = Nadel, pungere = stechen) ist eine wichtige Säule der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und stellt eine jahrtausendalte Heilmethode dar.

In der Lehre der TCM steht das „Qi“ für Lebensenergie, die unseren Körper auf energetischen Leitbahnen, den sogenannten Meridianen, durchfließt.
Dieser Fluss kann durch verschiedene Faktoren gestört sein, wie z.B. äußere Faktoren (Hitze, Kälte, Wind, Trockenheit, Feuchtigkeit), innere Faktoren (starke Gemütsbewegungen) oder auch ungesunde Lebensweise oder Erbkrankheiten.

 

Auch das Gleichgewicht zwischen Yin und Yang ist nach der TCM eine wichtige Voraussetzung für die Entstehung von Gesundheit. Yin steht hierbei u.a. für das Weibliche, die Ruhe und die Kälte, Yang für das Männliche, die Aktivität und die Wärme. Wir benötigen beide Kräfte, unabhängig davon, ob wir Frau oder Mann sind. Erst durch eine Ausgewogenheit von Yin und Yang entstehe nach der traditionellen Lehret Harmonie, Zufriedenheit und letztlich Gesundheit. Das Akupunktieren bestimmter Punkte entlang der Meridiane stimuliert das Nervensystem, den Hormonhaushalt, die Blutzirkulation sowie das Immunsystem und gestaute Energie darf wieder ins Fließen kommen.

Akupunktur Heilpraktikerin Ulrike Lehmann Darmstadt
Heilpraxis-Darmstadt-Lehmann-Bauchakupunktur.jpg
Heilpraxis-Darmstadt-Lehmann-Ohrakupunktur2.jpg
Heilpraxis-Darmstadt-Lehmann-Handakupunktur.jpg

WIE KANN ICH MIR DIE AKUPUNKTUR VORSTELLEN?

​Übersicht: 

  • Erstanamnese 

  • Individuelles Therapiekonzept

  • Durchführung und Termingestaltung

  • Zeitlicher Umfang

Auch bei der Akupunktur beginne ich mit einer ausführlichen Erstanamnese, in deren Rahmen wir zunächst Ihr Anliegen genau besprechen. Die Ausarbeitung Ihres individuellen Therapiekonzeptes mit den gewählten Methoden Akupunktur, Moxen, trockenes Schröpfen und Schröpfkopfmassage erfolgt im Nachgang. In manchen Fällen ergänze ich das Konzept mit Phytotherapeutika, also mit Arzneien aus (meist europäischen) Heilpflanzen.

 

Wenn Sie sich für die Durchführung entscheiden, vereinbaren wir Termine in einem regelmäßigen Rhythmus. Die Häufigkeit der Termine richtet sich danach, ob ihre Beschwerde akut oder chronisch ist.

 

Für die einzelnen Behandlungen benötigen Sie lediglich ein Handtuch, ca. 30-45 min Zeit und eventuell einen kleinen Puffer vor dem nächsten Termin. Der Effekt der Behandlung ist größer, wenn Sie sich im Anschluss noch ein wenig Zeit für sich nehmen können.

ANWENDUNGSGEBIETE

Hier nur eine Auswahl an Beschwerden, deren Behandlung mit Akupunktur aus meiner Sicht unterstützt werden können:

  • Allergische Geschehen

  • Chronische Infektanfälligkeit

  • Schlafstörungen

  • Stressfolgen und psychosomatische Beschwerden

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates

  • Erkrankungen des Verdauungsapparates

  • Erkrankungen der Haut und des Bindegewebes

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  • Schmerzgeschehen (z.B. Migräne und Kopfschmerzen)

Wenn Sie Fragen zur Akupunktur haben oder wissen möchten, ob diese Behandlungsmethode zu Ihnen passt, nutzen Sie gerne das kostenfreie Kennenlerngespräch. Geben Sie dies einfach im Kontaktformular an und wir vereinbaren einen Termin.

Hinweis: Die westliche evidenzbasierte Medizin, landläufig Schulmedizin genannt, hat die Akupunktur bisher nicht in ihren Behandlungskanon aufgenommen. Das liegt aber vor allem daran, dass die Vorstellungen zur Entwicklung von Krankheitsbildern so sehr voneinander abweichen. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat als supranationale Behörde dagegen die klassische TCM Akupunktur mit zahlreichen Anwendungsgebieten anerkannt.

Ohrakupunktur

OHRAKUPUNKTUR

Ich arbeite mit der Ohrakupunktur nach dem französischen Arzt Paul Nogier. Er glaubte, gefunden zu haben, dass unsere Organe und unser Bewegungsapparat im Ohr repräsentiert seien und über das Nadeln eine Reflexantwort ausgelöst werden könne – diese Entdeckung begründete die Auricolotherapie (Ohrakupunktur).

WIE KANN ICH MIR DIE OHRAKUPUNKTUR VORSTELLEN?

Auch bei der Ohrakupunktur nehmen wir uns zunächst Zeit, Ihr Anliegen zu besprechen. Anders als bei der Akupunktur, starten wir allerdings schon bei der ersten Sitzung mit dem Nadeln.

 

Nach einer kurzen Entspannung auf der Behandlungsliege, beginne ich mit dem Ertasten der Schmerzpunkte in Ihrem Ohr. Hierzu verwende ich einen Punktsucher aus Metall (nicht spitz). Insgesamt setze ich maximal 8 Nadeln, die für eine Dauer von 20 min wirken dürfen.

 

Je Termin können Sie mit etwa 45 min rechnen. Auch bei dieser Therapiemethode ist es von Vorteil, wenn Sie es im Anschluss „etwas ruhiger“ angehen lassen.

Heilpraxis-Darmstadt-Lehmann-Ohrakupunktur1.jpg
ANWENDUNGSGEBIETE

Die Anwendungsgebiete decken sich nur in etwa teilweise mit der Akupunktur. Falls Sie Fragen zur Ohrakupunktur haben oder wissen möchten, ob diese Heilmethode zu Ihnen passt, nutzen Sie gerne das kostenfreie Kennenlerngespräch. Geben Sie dies einfach im Kontaktformular an und wir vereinbaren einen Termin.

bottom of page